Fritjof Wolf wurde 1991 in Niedersachsen geboren. Während seines Studiums der Mathematik und Informatik hat er sich insbesondere für Künstliche Intelligenz und Robotik begeistern können.

Bei der Gründungsversammlung des Landesverbands Berlin wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden und Schatzmeister gewählt und unterstützt in diesen Positionen den Aufbau des Landesverband und den Wahlkampf für den Senat. Aus politischer Sicht interessiert er sich insbesondere für die Auswirkungen der steigenden Automatisierung auf die Gesellschaft.